Vietnam Salben – die besten Vietnam Salben für Ihre Haut! Bei uns bekommen Sie eine gute Vietnam Salbe-Auswahl zum guten Preis und mit sofortiger Bestellmöglichkeit!

Vietnam Salben werden als besonders reichhalte Hautcremes vor allem bei Hautproblemen und Hautkrankheiten eingesetzt. Aber auch zur Vorbeugung und zum Schutz der Haut dienen die Salben. Sie können eine für Ihre Hautbedürfnisse passende Vietnam Salbe zwar in Kosmetikgeschäften, Drogerien oder auch in Apotheken kaufen, jedoch ist das Angebot hier meist nicht groß. Grund dafür sind die Verträge des stationären Handels mit wenigen Salbenherstellern, sodass eine Vergleich der gleiche Vietnam Salben zwischen verschiedenen Anbietern oft nicht möglich ist.

In den großen, übergreifenden Onlineshops wie zum Beispiel Amazon oder Ebay ist das anders, hier gibt es so viele Salben-Anbieter teilweise mit ihrem Komplettangebot, dass ein Preisvergleich zwischen verschiedenen Vietnam Salben gut möglich ist. Entsprechend können Kaufkriterien für die Salben wie die Zielregion der Haut, der Hautzustand, das Lebensalter des Nutzers oder die Verträglichkeit individuell mit jedem Salbenangebot verglichen werden – die beste Möglichkeit, um die perfekte Vietnam Salbe zu finden.

Vietnam Salbe – unsere Empfehlung

Wer sich schnell für eine Vietnam Salbe entscheiden möchte oder muss, dem können wir die folgende Vietnam Salbe nur ans Herz legen, denn für diese Salbe haben Nutzer die besten Bewertungen geschrieben.

Vietnam Salbe – Checkliste für den Kauf

Wenn man Vietnam Salben kaufen möchten, sollte man die folgenden Kaufkriterien für Salben generell in Erwägung ziehen:

  • Wird die Vietnam Salbe dem Hautproblem oder der Hautkrankheit gerecht? Was sind hierzu die Angaben auf der Verpackung der Salbe?
  • Ist die Vietnam Salbe gut verträglich? Gibt es Nebenwirkungen?
  • Gibt es bei der Vietnam Salbe Einschränkungen was die Hautregion angeht, wo Sie die Salbe einsetzen wollen?
  • Ist das Vietnam Salbe abgestimmt auf Ihren persönlichen Hautzustand? Sprechen Sie im Zweifel mit Ihrem Arzt über das Präparat.
  • Wie ist das Preis-Leistungsverhältnis der Vietnam Salben im Vergleich zu ähnlichen Cremes und Salben anderer Anbieter?

Die beliebtesten Vietnam Salben

Die folgende 20 Vietnam Salben sind von Nutzern am besten bewertet worden, die die Salben nachweislich gekauft haben. Diese Bewertungen sind insofern sehr nützlich, als Nutzer ihre Bewertung auf Basis der Wirksamkeit der Salben basiert haben. Zusätzlich haben wir die Vietnam Salben markiert, die aktuell günstiger zu haben sind.

Reiseführer Südostasien - RKH VIETNAM - Vietnam
Land der Gegensätze Vietnam ‒ ein Land zwischen WiFi und Wasserbüffeln, Wildnis und Wolkenkratzern, Frühlingsrollen und Kentucky Fried Chicken, Strohhütten und Smartphones, Baustellenlärm und Gockelgekrähe. Ein Land, das scheinbare Widersprüche und Einflüsse aus Ost und West, Nord und Süd vereint und in alle Richtungen gleichzeitig in die Zukunft stürmt. Lassen Sie sich ein auf die Geheimnisse des alltäglichen Chaos im Labyrinth von Hanois Altstadt. Tauchen sie ab in die Märchenwelt der Tropfsteinhöhlen von Phong Nha-Ke Bang oder in die Atmosphäre der mystischen Karstinseln der Ha-Long-Bucht, Vietnams berühmtester Sehenswürdigkeit. Treffen Sie im zentralen Hochland, abseits der Zivilisation, die Schamanen der Bergvölker. Lassen Sie sich verzaubern vom witzig-verspielten Tanz der Marionetten auf dem Wasser, dem Mua Roi Nuoc Theater. Verirren Sie sich zwischen den Reisfeldern und Bauerndörfern und lernen Sie die Seele des Landes kennen und lieben. Wer Vietnam individuell entdecken möchte, findet in diesem Reisehandbuch ausführliche Informationen zur Geschichte und Kultur des Landes und zu allen sehenswerten Orten. Zahlreiche Vorschläge für Exkursionen und Entdeckungstouren sowie interessante Exkurse und Hintergrundinformationen runden das Buch ab. Die gesondert gekennzeichneten Highlights und die hervorgehobenen Tipps der Autoren erleichtern die Reiseplanung. 62 Stadtpläne und Übersichtskarten, ein ausführliches Register, eine kleine Sprachhilfe Vietnamesisch und zahlreiche Querverweise im Buch vereinfachen die Orientierung. Autoren: Hella Kothmann, Wolf-Eckart Bühler, Anemi Wick 756 Seiten 13., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage 2019 Komplett in Farbe, zahlreiche Fotos 62 Stadtpläne und Karten kleine Sprachhilfe Vietnamesisch aktuelle Gesundheitsinformationen Kartenverweise und Griffmarken ausführliches Register Regionenübersicht mit Karte ISBN: 978-3-8317-2924-1
Reiseführer Südostasien - LP DT. VIETNAM - Vietnam
Mit dem Lonely Planet Vietnam auf eigene Faust durch das Paradies. Willkommen in einer Welt, in der die Farben kräftiger, die Kultur facettenreicher und die Geschichte fesselnder ist als anderswo. Mutter Natur hat Vietnam reich beschenkt. Hohe Berge, einsame Sandstrände und schier endlose smaragdgrüne Reisfelder. Diesmal lügen die Prospekte nicht. Und mit der deutschen Lonely Planet-Ausgabe sind Sie gerüstet: Zahlreiche Infos und Tipps im Gepäck und los geht‘s. Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Autoren geben sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Und auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Wo übernachten und essen? Für jedes Reiseziel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, einem Farbkapitel zu den 20 Top-Highlights, fundierten Hintergrundinformationen und -damit Sie gut durch das Land kommen- einem Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Vietnam ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen. Ob Backpacker, Pauschalreisender oder 5-Sterne-Tourist - mit dem Lonely Planet im Gepäck sind Sie garantiert bestens gerüstet – Không ó chi, Willkommen in Vietnam! Lonely Planet ist der ideale Reiseführer für alle, die individuell unterwegs sind. Neben fundierten Hintergrundtexten und der Beschreibung der Sehenswürdigkeiten liefert er eine Fülle von Unterkünften und Restaurants für jedes Budget und jeden Geschmack. Alle Lonely-Planet-Autoren recherchieren unabhängig vor Ort. Reiseplanung - Reiseziele - Vietnam verstehen - Praktische Informationen Kultreiseführer für Individualreisende mit unabhängiger Autoren-Recherche vor Ort, Hotels und Restaurants aller Kategorien, detaillierte Infos zu Verkehrsverbindungen und zuverlässigen Karten zu allen wichtigen Orten. ISBN 9783829744690 Seitenanzahl 584 Maße(B*L) 127 mm x 197 mm Autor(en) Iain Stewart Erschienen am 06.11.2018
Reiseführer Südostasien - NG DT. VIETNAM - Vietnam
Autor/in: James Sullivan, Kris Leboutillier, Ron Emmons ISBN: 978-3-95559-172-4 Auflage 2017 320 Seiten Gewicht: 495 g Erlebe die verträumte Welt Ostasiens: Vietnams endlose Küsten, seine schroffen Berge und die üppigen Regenwälder. Lass dich von den zahllosen Wasserfällen, den Kulturlandschaften der Ebenen und den herrlichen Tempeln beeindrucken und finde abwechslungsreiche Natur von überwältigender Schönheit. Mit den Reiseexperten von National Geographic verpasst du kein Highlight. Mit praktischer Vietnam-Karte.
Vietnam
Winning the Vietnam War proved easier than winning the peace. Since 1975, the reunited country has faced the problem of how a poorer, planned economy in which state ownership and control could successfully absorb a more advanced, capitalist economy. In addition, the collapse of communism and the end of the Cold War heralded a new age in Vietnam's internal and external relations. Vietnam traces developments since the end of the Vietnam War, including recent economic reforms, the politics of the Communist Party, and the re-establishment of relations with the United States. It gives a comprehensive and informative overview of the current political and economic situation in Vietnam today.
Vietnam
A comprehensive overview of warfare in Vietnamese history from the early efforts to free themselves from Chinese control, through the Indo-China and Vietnam Wars, the Vietnamese invasion of Cambodia, up to the Sino-Vietnamese War in 1979. Concentrating on the Vietnam War, the author explores the conflict from the Vietnamese perspective, demonstrating how for many Vietnamese the war was merely one of a long series of struggles against foreign domination. Encompassing socio-political, economic, diplomatic and cultural issues, this text provides an introduction to Vietnam's military history and will be of interest to students of 20th century American and Asian history.
Vietnam
Vietnam ist ein faszinierendes Land. Es ist überaus reich an Natur- und Kulturschätzen und hat in nur wenigen Jahren den Wandel zu einem modernen und selbstbewussten Staat vollzogen. Die Jahre des Krieges hat Vietnam dabei hinter sich gelassen – wenn auch nicht vergessen – und ist längst aus dem Schatten Chinas, seinem übermächtigen Nachbarn im Norden, herausgetreten. Um das Land, seine Menschen, seine Geschichte und die rasante Entwicklung in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik verstehen zu können, benötigt man fundierte Natur- und kulturwissenschaftliche Kenntnisse, die dieses Buch in einer umfassenden, anschaulichen wie auch leicht zugänglichen Zusammenschau vermittelt. Das Buch behandelt unter anderem die Bereiche Klima und Wasser, Pflanzen und Tiere, Gesteine und Böden, die Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart, das Wirtschafts- und Finanzsystem, Bevölkerungsstruktur, die vietnamesische Sprache und Literatur, Religionen, den Reformprozess von Doi Moi bis heute, den Staatsaufbau und die staatliche Entwicklung sowie den Prozess der Modernisierung und Demokratisierung. Zahlreiche Karten, Diagramme und Tabellen illustrieren und vertiefen die hier vorliegende Darstellung.
Vietnam
Mit Buddha, Konfuzius und Laotse durch das dynamische, aufstrebende Vietnam – dieser Reisebildband macht es möglich! Von Hanoi bis Ho-Chi-Minh-Stadt, dem einstigen Saigon, führt er Sie mit traumhaften Fotos und stimmungsvollen Texten durch Tempel, zu Pagoden und an den gewaltigen Mekong. Er lässt Sie an Traumstränden träumen, die Wunderwelt Halong-Bucht erkunden und kolonialem Erbe nachspüren.
Vietnam
Now available in a completely revised and updated second edition, Vietnam: Explaining America's Lost War is an award-winning historiography of one of the 20th century's seminal conflicts. * Looks at many facets of Vietnam War, examining central arguments of scholars, journalists, and participants and providing evidence on both sides of controversies around this event * Addresses key debates about the Vietnam War, asking whether the war was necessary for US security; whether President Kennedy would have avoided the war had he lived beyond November 1963; whether negotiation would have been a feasible alternative to war; and more * Assesses the lessons learned from this war, and how these lessons have affected American national security policy since * Written by a well-respected scholar in the field in an accessible style for students and scholars
Vietnam
A comprehensive overview of one of the most controversial wars in America's history written by masterful children's historian and Newbery Medalist Russell Freedman. With prose that is clear, concise, and enthralling, Russell Freedman presents a detailed overview of the Vietnam war. Beginning with the rise of communism in Vietnam and detailing the increase of American involvement, Freedman then explains why, twenty years later, an exit was so difficult. In addition to explaining the complex beginnings of the conflict through the catastrophic damage the war caused, Freedman concludes with a hopeful epilogue on modern Vietnam. This is a definitive resource for young history readers as well as anyone who wants a concise and authoritative understanding of the Vietnam War, exploring both the American and Vietnamese perspectives. Freedman chronicles the history leading up to the war and the unfolding events in Vietnam and in the US as increasing numbers of young men were sent into the jungles to fight. Coverage includes the French war in Vietnam, the rise of Ho Chi Minh, the fall of President Diem, the Tonkin Gulf, the Tet Offensive, the My Lai massacre, the bombing of Cambodia, and the fall of Saigon, as well as the US anti-war movement. The book includes nearly 100 historic photographs and illustrations, as well as candid photographs showcasing the state of Vietnam today. A glossary, source notes, bibliography and index are included. A Junior Library Guild Selection
The Vietnam War
The Vietnam War is an outstanding collection of primarydocuments related to America's conflict in Vietnam whichincludes a balance of original American and Vietnameseperspectives, providing a uniquely varied range of insights intoboth American and Vietnamese experiences. * Includes substantial non-American content, including manyoriginal English translations of Vietnamese-authored texts whichshowcase the diversity and complexity of Vietnamese experiencesduring the war * Contains original American documents germane to the continuingdebates about the causes, consequences and morality of the USintervention * Incorporates personal histories of individual Americans andVietnamese * Introductory headnotes place each document in context * Features a range of non-textual documents, including iconicphotographs and political cartoons
Vietnam War: Why?
'In Vietnam, the newsman is reporting a strange, baffling, frontless war-and an even stranger, more baffling, faceless political scene' writes M. Sivaram. In a factual, objective, straight-from-the-shoulder report he analyzes one of the most frustrating wars in history-and answers the question 'Why?' The author, an Indian journalist who has covered such world trouble-spots as Korea, Suez, Malaya, and Laos, found Vietnam his most challenging assignment since the war. He describes the rise to power of North Vietnam's Ho Chih Minh-the most important, yet least known, war leader. He sketches the history of Vietnam from its earliest days, through its years as a French colony to today. He traces the history of the Diem family, its period of almost unlimited power, and its sudden fall. He takes his readers through the bewildering maze of coups and counter-coups which have devilled the government of South Vietnam and he shows the country-people of South Vietnam living in the constant shadow of war and death. This report on Vietnam is a clear, balanced and vivid picture of a country at war with itself, and of two rival ideologies-capitalism and communism-fighting for control in a struggle that could well decide the future of all Asia.
Vietnam
Der Gourmet-Geheimtipp: Vietnam wird nicht nur als Reiseziel immer beliebter, auch die von zahlreichen Kulturen geprägte Landesküche begeistert sowohl Urlauber als auch Gourmets. Einflüsse aus Indien, Thailand und China sowie der einstigen Kolonialmacht Frankreich verleihen der vietnamesischen Küche eine einzigartige geschmackliche Finesse. Die feinsten Gerichte haben die Brüder Youssouf in Vietnam zu einem kulinarischen Erlebnis der besonderen Art zusammengetragen. Ob Suppe mit Glasnudeln und Huhn, Papayasalat mit gegrilltem Tintenfisch oder Ingwerkonfekt – ungewohnte Kombinationen, aromatische Gewürze und frische Zutaten machen die Speisen zu einer geschmacklichen Offenbarung. Die insgesamt 120 Rezepte für Suppen, Salate, Hauptgerichte, Desserts und Getränke sind durchweg authentisch und dennoch unkompliziert in der Zubereitung. Eine Warenkunde versorgt Einsteiger und erfahrene Köche mit Wissenswertem zu Küchenequipment, Reis- und Nudelsorten, Gewürzen und Aromen, Kräutern, Saucen und eingelegtem Gemüse. Der liebevoll gestaltete Band begeistert mit seinem stilvollen und stimmigen Layout. Über 200 atmosphärische Fotos begleiten die Rezepte und machen Lust darauf, gleich loszulegen. Vietnam ist das ideale Geschenk für alle Liebhaber des Landes und dessen Küche. Zu den Autoren: Die drei Brüder Jean-Philippe, Mido und Hando Youssouf führen zwei vietnamesische Restaurants und ein Catering-Unternehmen in Paris. Nebenbei geben sie Kochkurse. Zu ihrem Repertoire gehören überlieferte Familiengerichte sowie aus Vietnam mitgebrachte traditionelle Rezepte. Zusätzlich gehen die Brüder regelmäßig in ihrem Heimatland auf kulinarische Entdeckungsreise und suchen nach neuen Inspirationen.
Vietnam
Als Volk der Drachen und Feen bezeichnen sich die Vietnamesen in ihrer Mythologie. Heike Baldauf nimmt ihren Leser mit in den Alltag dieses Vielvölkerstaates, in ein Land im Aufbruch im Schatten Chinas. Nach drei Kriegen machte sich Vietnam auf den Weg von einem reinen Agrarstaat hin zu einer modernen Industrienation. Die Autorin berichtet von einer bildungshungrigen Jugend, die nach westlichen Werten strebt, geht Korruption und Umweltproblemen auf den Grund. Sie reist mit dem Leser ins Moped überschwemmte, alle Sinne betörende Hanoi, schreibt über das stille Dorfleben und die Glaubenswelt dieses Volkes, das sich seiner jahrhundertealten Traditionen bewusst ist. So entsteht ein eindrückliches Porträt dieses Küstenstaates in Südostasien.
The Vietnam War
Reverberations of the Vietnam War can still be felt in American culture. The post-9/11 United States forays into the Middle East, the invasion and occupation of Iraq especially, have evoked comparisons to the nearly two decades of American presence in Viet Nam (1954-1973). That evocation has renewed interest in the Vietnam War, resulting in the re-printing of older War narratives and the publication of new ones. This volume tracks those echoes as they appear in American, Vietnamese American, and Vietnamese war literature, much of which has joined the American literary canon. Using a wide range of theoretical approaches, these essays analyze works by Michael Herr, Bao Ninh, Duong Thu Huong, Bobbie Ann Mason, le thi diem thuy, Tim O'Brien, Larry Heinemann, and newcomers Denis Johnson, Karl Marlantes, and Tatjana Solis. Including an historical timeline of the conflict and annotated guides to further reading, this is an essential guide for students and readers of contemporary American fiction
Vietnam
Der GU Küchenratgeber Vietnam - einfach lecker essen! Dieses Buch ist für Sie geeignet, wenn Sie ein Fan der vietnamesischen Küche sind und selbst gern authentische Originalrezepte nachkochen wollen. einen leichten Einstieg in das Thema vietnamesische Küche suchen und in kürzester Zeit lernen wollen, wie Sie für sich selbst und ihre Freunde schmackhafte asiatische Gerichte zubereiten können. auf der Suche nach neuen kulinarischen Erfahrungen sind. Vietnam - eine Küche, in der garantiert keine Langeweile aufkommt! Der GU Küchenratgeber Vietnam bietet viele aufregende und abwechslungsreiche Gerichte von angenehm leicht, herrlich aromatisch oder schön bunt bis knackig frisch. Egal ob rollen, kochen, braten oder dämpfen - dieses Kochbuch zeigt Ihnen schnell und einfach, wie es geht. Sie brauchen also nicht mehr weit zu reisen, um die vietnamesische Küche live zu erleben und zu schmecken. Die Rezepte in diesem Buch sind besonders alltagstauglich und so einfach wie noch nie. Der GU Küchenratgeber bietet die besten Originalrezepte, die unkompliziert, aber trotzdem raffiniert sind. Sie müssen kein Meisterkoch sein, um die Rezepte der authentischen, asiatischen Küche nachzukochen. Mithilfe des GU Küchenratgebers Vietnam sind die Rezepte Südostasiens für Sie in kürzester Zeit machbar. Sorgen Sie für die Extraportion Urlaubsfeeling in den eigenen vier Wänden und kochen Sie sich nach Vietnam! Die vietnamesische Küche zu Hause erleben Das Buch ist in vier Kapitel aufgeteilt. Die Kapitel informieren Sie darüber, wie Suppen und Snacks, Fleisch- und Geflügelgerichte, Fisch und Meeresfrüchte sowie Gemüse und Tofu in der traditionellen vietnamesischen Küche zubereitet werden. Sie lernen wie sich zum Beispiel Reis-Vermicelli mit Rind, Pangasius in Karamellsauce oder vegetarische Sommerrollen mit Chillidip zubereiten lassen. Und der GU-Clou bietet bei ausgewählten Rezepten zusätzlich verblüffende Tipps und Tricks mit Aha-Effekt. Dank der ausklappbaren Schritt-für-Schritt-Anleitungen erfahren Sie alles Wichtige zum Rührbraten im Wok und der Zubereitung von perfektem Reis und haben die Inhalte bei den Rezepten immer im Blick. Zusätzlich bietet der Ratgeber Tipps zu vietnamesischen Lebensmitteln, den wichtigsten Kochutensilien und den besten Geschmackskombis für das perfekte Vietnam-Aroma. Der Autor Nico Stanitzok ist diätetisch geschulter Koch. Er lebt und arbeitet in seiner Wahlheimat Thailand. Für ihn ist die Küche Südostasiens ein Paradies aus leichten, abwechslungsreichen Gerichten, die sich schnell und unkompliziert zubereiten lassen. Für den GU Küchenratgeber Vietnam hat er authentische Gerichte entwickelt, die Sie zu Hause einfach nachkochen können und die den Geschmack Südostasiens in Ihre Küche bringen.
The Vietnam War
Reverberations of the Vietnam War can still be felt in American culture. The post-9/11 United States forays into the Middle East, the invasion and occupation of Iraq especially, have evoked comparisons to the nearly two decades of American presence in Viet Nam (1954-1973). That evocation has renewed interest in the Vietnam War, resulting in the re-printing of older War narratives and the publication of new ones. This volume tracks those echoes as they appear in American, Vietnamese American, and Vietnamese war literature, much of which has joined the American literary canon. Using a wide range of theoretical approaches, these essays analyze works by Michael Herr, Bao Ninh, Duong Thu Huong, Bobbie Ann Mason, le thi diem thuy, Tim O'Brien, Larry Heinemann, and newcomers Denis Johnson, Karl Marlantes, and Tatjana Solis. Including an historical timeline of the conflict and annotated guides to further reading, this is an essential guide for students and readers of contemporary American fiction
Vietnam
' Si estuviéramos en Vietnam', este libro se llamaría México, y ninguna de sus quince narra ciones tendrían sede en el país. Para contrarres tar, los espacios a los que recurre Mariño González son tan disímiles como las mismísimas puertas del Cielo al que no se deja entrar al papa Urbano XIX por 'políticas de la empre sa', las cloacas de la ciudad que son testigos de la circularidad narrativa de estilo cortazariano, pueblos alejados donde se desarrolla la historia de amor prohibido entre un chancho y un 'joven poeta', o los municipios oficialistas de donde desaparecen artistas plásticos, acto equilibrado gracias a una metafísica de la pintura con la absorción -y desaparición- del mundo real cuando éste se dibuja. Con humor y una prosa cincelada, cada cuento breve encierra historias que surgen ya sea de la mirada de un periodista que entrevista -por obligación- a la ganadora del premio Umagu ma para ballet (balé), la teologia a partir de la putrefacción de una naranja o el escupitajo como diferenciador de vivos y muertos-vivientes, entre otros motivos para narrar que el autor encuentra en el día a día, pero inadvertidos comúnmente.
Our Vietnam
'Laos was never really ours after 1954. South Vietnam is and wants to be.' -- McGeorge Bundy, Washington, D.C., 1961 'The Americans thought that Vietnam was a war. We knew that Vietnam was our country.' -- Luu Doan Huynh, Hanoi, 1999 Twenty-five years after its end, with many records and archives newly opened and many participants now willing to testify, historian and journalist A. J. Langguth has written an authoritative, news-making account of the Vietnam War from both the American and Vietnamese perspectives. Our Vietnam is a sweeping and evenhanded history of the Vietnam War as it was lived by U.S. presidents in Washington and Communist leaders in Hanoi, by American Marines at Khe Sanh and war protesters at home, by Vietcong guerrillas in the Mekong Delta and South Vietnamese troops in the Central Highlands. Langguth traveled to Hanoi, Ho Chi Minh City and Beijing to interview scores of ranking Communist officials as well as those who played significant but lesser-known roles. As a correspondent for The New York Times in South Vietnam in the 1960s, he observed most of the prominent U.S. officials involved in the war, including Secretary of Defense Robert McNamara, General William Westmoreland, Ambassador Maxwell Taylor and presidential adviser McGeorge Bundy. He has drawn on recently released documents and secret White House tapes to bring the architects of the war and the events of that time into sharp focus. Our Vietnam provides a rare look at the secret maneuvering within Hanoi's Politburo, where an implacable southerner named Le Duan emerges as the man -- even more than the famous General Giap -- who shaped the Communist struggle. It reveals the palace intrigues of President Ngo Dinh Diem and his sister-in-law Madame Nhu in Saigon. It takes us inside the waffling and self-deceived White Houses of Kennedy, Johnson and Nixon, and shows how those presidents tried to muzzle the press and deceive the American public. It documents the ineptness and corruption of our South Vietnamese allies, recounts the bravery of soldiers on both sides at Ap Bac and Ia Drang, and explores inhuman behavior at My Lai and within the prison walls of the Hanoi Hilton. It makes vivid again the antiwar demonstrations that led to rioting in Chicago and four dead students at Kent State. As the struggle shifts to the peace talks in Paris, Langguth contrasts Henry Kissinger's version of the negotiations that led to the withdrawal of American troops with other, more objective firsthand accounts. The frantic evacuation of U.S. diplomats and advisers from Saigon during the Communists' final offensive in April 1975 is the poignant climax to this encompassing story of an enemy's unbroken will and America's fatal miscalculations. With its broad sweep and keen insights, Our Vietnam brings together the kaleidoscopic events and personalities of the war -- the assassinations and battles, the strategists and soldiers, the reporters and protesters -- into one engrossing and unforgettable narrative.
Vietnam
Susanna Bingemer und Hans Gerlach haben Vietnam besucht und sich in das Land verliebt. Die kulinarische Vielfalt ist begeisternd, die Landschaft beeindruckend und die Menschen sind liebenswert und gastfreundlich. Sie haben die köstlich frischen Gerichte der Garküchen probiert, die Ursprünge und Variationen der Frühlings- und Glücksrollen erkundet und die karamellig schmeckenden Tontopfgerichte genossen. Sie berichten über die berühmte Kaiserküche aus Hue, die vegetarische Küche der buddhistischen Mönche und fanden heraus, was man mit der knallig pinkfarbenen Drachenfrucht anstellen kann. Beraten von dem Ethnologen Dr. Tien Huu, der lange in München ein vietnamesisches Restaurant betrieben hat, hat Hans Gerlach die besten Rezepte des Landes zusammengestellt. Die Reportagen von Susanna Bingemer vermitteln einen authentischen Einblick in Traditionen, Feste, das alltägliche Leben und die Kultur des Landes.
Vietnam
Vietnam, das kleine China im Süden, das ist eine mehr als tausendjährige Geschichte des Kampfes um seine Freiheit. Vietnam ist eine Entdeckungsreise, extrem lang gezogen und gebirgig von den Landesgrenzen Kambodschas und Laos bis zum Südchinesischen Meer. Dazwischen liegt ein ehrgeiziges Land. Ein Volk der Drachen und Feen, wie sich die Vietnamesen gern sehen. Ein Volk mit scheinbar unerschöpflichem Fleiß ausgestattet, aufbegehrend gegen ihre Besatzer, zugleich anschmiegend an ihre Invasoren. Der Autor nimmt den Leser mit in das Wechselspiel zwischen Ahnenkult, Sozialismus und Globalisierung. Er taucht ein in das harte Leben der Reisbauern, deren Jugend nach westlichen Werten strebt, genießt die herzliche Gemeinschaft des Dorflebens und unternimmt eine Zugreise von Hanoi nach Saigon im Wiedervereinigungs-Express. Er besucht eine der schillerndsten und ungewöhnlichsten Religionsgemeinschaften der Welt, die Cao Dai, spricht mit Studenten und Professoren, Reisbauern und einer caodaistischen Seherin. »Als Globetrotter sucht er das Authentische im Land und in den Menschen...« (Sächsische Zeitung) »... dem Weltenbummler, der immer die Spur der Menschen und ihre Nähe sucht. Das macht seine Reportagen so unverwechselbar.« (Eurasisches Magazin)